Teilnehmende

Sebastian Bartosch
Studium/Tätigkeit:
BA Medien- und Kommunikationswissenschaften, Uni Hamburg
Interessen/Motivation:
Interesse an den ästhetischen Bedingungen und Folgen konvergierender Medien; geplante Abschlussarbeit zur Kombination verschiedener semiotischer Systeme im Comic und seiner Verfilmung

Ana Barzakova, M.A.
Studium/Tätigkeit:
Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft / Deutsche und Englische Philologie, Uni zu Köln (Abschluss Februar 2010)
Interessen/Motivation:
Was mich hierhin getrieben hat, sind sowohl das große Interesse an dem spannenden Thema „Konvergenz“ als auch der Wunsch, mir Prof. Hickethiers und Prof. Hasebrinks Vorträge persönlich anzuhören.

Bas Bergervoet
Studium/Tatigkeit:
MA Neue Medien und Digitale Kultur, Universität Utrecht, Niederlande
Interessen/Motivation:
partizipationskultur / neue wissenschaftliche perspektive kennenlernen, inspiration für meine Masterarbeit, neue leute mit unterschiedlichen Hintergründen kennenlernen
Kontakt: Linkedin oder XING

Tamara Bianco, M.A.
Studium/Tätigkeit:
Studium Medien und Kommunikation – derzeit Wiss. Mitarbeiterin und EU-Projektkoordinatorin an der Uni Augsburg
Interessen/Motivation:
Generelles Interesse am Thema Medien und die Erwartung im Diskurs mit den Teilnehmern und Dozenten neue und spannende Einblicke in das Thema Medienkonvergenz zu erhalten.

Linda Biedermann
Studium/Tätigkeit:
BA Medienmanagement, IJK Hannover
Interessen/Motivation:
Durch die Summerschool hoffe ich das Phänomen der Medienkonvergenz und dessen Auswirkungen vor allem im Kontext der Online Medien konkreter benennen zu können und Denkanstöße für die Praxis der Online Strategie und Marketing mitzunehmen.

Josephine Blume
Studium/Tätigkeit:
BA Medienmanagement, IJK Hannover
Interessen/Motivation:
Im Hinblick auf die bevorstehende Bachelorarbeit, erhoffe ich mir interessante Ansätze und Perspektiven, die sich weiter vertiefen und beleuchten lassen.

Alice Cuda
Studium/Tätigkeit:
BA Medienmanagement, IJK Hannover
Interessen/Motivation:
Vortragende Hickethier und Hasebrink sowie Berufsbezug

Iris Fechner
Studium/Tätigkeit:
Amerikanistik / Germanistik / Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Uni Hamburg / Smith College/MA, USA / Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt
Interessen/Motivation:
Social Networks – „Soziales Kapital“; Generation „prekär“ – Generation „Content“? Monetarisierung von Netzwerken/Sites

Agnes Ch. Frey, M.A.
Studium/Tätigkeit:
Wiss. Mitarbeiterin am Inst. F. Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Uni zu Köln
Interessen/Motivation:
Intensiver Austausch mit Denkern und Neugierigen aus anderen Kontexten, um Begriff und Phänomen der Medienkonvergenz aus verschiedenen Perspektiven in den Blick zu nehmen, zu hinterfragen und auf sein Potential abzuklopfen.

Maike Gosch
Studium/Tätigkeit:
Medienjuristin, Drehbuchautorin und Storytelling Beraterin, Hamburg
Kontakt: XING und TUMBLR

Michael Grimm
Studium/Tätigkeit:
BA Medien- und Kommunikationswissenschaft, Uni Hamburg (6. Semester)
Interessen/Motivation:
Ich finde die vielfältigen Konvergenzphänomene sehr spannend und habe mich auch gerade in meiner Bachelorarbeit mit dem Informationsverhalten in konvergierenden Medienumgebungen und der Rolle von Medienmarken in diesem Zusammenhang beschäftigt. Die Media Summer School interessiert mich, weil hier Experten aus ganz unterschiedlichen Gebieten die verschiedenen Facetten der Medienkonvergenz aufzeigen.

Suze Krijnen, M.A. (Utrecht, Niederlande)
Studium/Tätigkeit:
MA Neue Medien und Digitale Kultur, Universität Utrecht (Abschluss Juli 2010)
Interessen/Motivation:
Bevor ich mich bewerbe, möchte ich mich hier mit neuen Entwicklungen und Theorien in meinem Fachbereich auseinandersetzen. Zudem ermöglicht die Summer School für mich einen spannenden internationalen Austausch mit wissenschaftlichen ‚Peers‘.
Kontakt: Linkedin

Katja Langeland, M.A.
Studium/Tätigkeit:
Doktorandin und wiss. Mitarbeiterin im FWF Forschungsprojekt „Subjektkonstruktionen und Digitale Kultur“, Uni Klagenfurt (Österreich)

Silja Lorenzen (Schleswig, Schleswig-Holstein)
Studium/Tätigkeit:
Medien- und Kommunikationswissenschaft, Uni Hamburg (7. Semester)
Interessen/Motivation:
In meiner Bachelorarbeit möchte ich untersuchen, wie man das Angebot der Plattform Tipp24Games auch Plattformübergreifend (Internetfähige Fernseher, Mobiltelefon) anbieten kann. Von der Summerschool „Medienkonvergenz“ erhoffe ich mir jede Menge Input und anregende Ideen.
Kontakt: silja.Lorenzen@gmx.net

David A. Mikaelian
Studium/Tätigkeit:
Magister KUWI, Uni Lüneburg
Interessen/Motivation:
Ästhetik in Videoclips und Entwicklung des Tons sowie Bilds darin sind die Themen, die mich interessieren. Das Summerschool-Angebot und natürlich die italienische Mittagspause können den aktuellen Trend der Medienwissenschaft noch mehr beleuchten. Deshalb dachte ich, diese Vielfalt an Vorträgen zu genießen.

Anett Müller
Studium/Tätigkeit:
Doktorandin (Bildgedächtnis und Archivbildern im aktuellen Medienwandel) bei Prof. Karl Prümm, Uni Marburg
Interessen/Motivation: neue Perspektiven auf eine aktuelle Thematik

Charles Nouledo, M.A.
Studium/Tätigkeit:
Wiss. Hilfskraft und Doktorand (Kulturelle Identitätskonstruktion in ausgewählten frankophonen afrikanischen Blogs) bei Prof. Jürgen E. Müller, Univ. Bayreuth und Prof. François Jost, Univ. Sorbonne Nouvelle / Paris 3 innerhalb des Promotionsprogramms IPP Bayreuth bei Doktorandenförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes
Interessen/Motivation: wissenschaftliches Interesse in Verbindung mit der Promotion
Kontakt (fr/de/en): charles.nouledo@uni-bayreuth.de und Homepage

Anna-Margarita Papadakis
Studium/Tätigkeit:
BA Kommunikationswissenschaften / Politikwissenschaften, WWU Münster (4.Fachsemester) – freie Journalistin
Interessen/Motivation:
Ich möchte einen theoretischen Perspektivwechsel erleben, neuen wissenschaftlichen und persönlichen Input bekommen. Ich will über den Münsteraner Tellerrand hinausschauen und meinen eigenen Horizont erweitern. Vielleicht findet sich hier auch der ein oder andere Anstoß für meine bevorstehende Bachelorarbeit.

Kristina Rauschan, M.A.
Studium/Tätigkeit:
Doktorandin und wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kommunikations- und Medienwissenschaft, TU Braunschweig
Kontakt: k.rauschan@tu-bs.de

Till Rauterberg, M.A.
Studium/Tätigkeit:
Dissertation am Institut für Kommunikationswissenschaft, Universität Münster
Interessen/Motivation:
Meine Trainer- und Produktionstätigkeit im Bereich „Online-Video“ und die anschließende theoretische Beschäftigung mit diesem Phänomen brachten mich zu dem Themenbereich „Medienkonvergenz“ – und erzeugten ein großes Interesse für die Media Summer School 2010.
Kontakt: rauterti@uni-muenster.de

Karen Rieckmann
Studium/Tätigkeit:
BA Kommunikationswissenschaft, Münster
Interessen/Motivation:
Ich freue mich auf viele spannende Vorträge, Workshops und Exkursionen zu einem Thema, dass nicht nur die Medien- und Kommunikationswissenschaft stark beschäftigt, sondern ein Phänomen von interdisziplinärer Reichweite darstellt.

Julia Roll, Dipl. rer. com.
Studium/Tätigkeit:
Wiss. Mitarbeiterin am Seminar für Medien- und Kommunikationswissenschaft (Schwerpunkt Medienintegration) bei Prof. Dr. Joachim R. Höflich, Universität Erfurt
Interessen/Motivation:
Meine Dissertation beschäftigt sich mit den kommunikativen Konsequenzen der Mediennutzung in konvergierenden Medienumgebungen. Ich freue mich deshalb sehr, gemeinsam mit den Teilnehmern der Mediasummerschool den umstrittenen Begriff der Medienkonvergenz intensiv zu diskutieren.
Kontakt: julia.roll@uni-erfurt.de

Svenja Schäfer
Studium/Tätigkeit:
BA Medienmanagement, IJK Hannover (4. Semester)
Interessen/Motivation:
interdisziplinärer Blick auf Konvergenz

Till Schaper
Studium/Tätigkeit:
Politik und Medienwissenschaften (Dipl.Pol.), Studentische Hilfskraft Prof Hickethier
Interessen/Motivation:
Neue Wissensgebiete erschließen und interessante Menschen kennen lernen.

Denise Schreitter, M.A.
Studium/Tätigkeit:
in der strategischen Planung der Werbeagentur Jung von Matt, Hamburg
Interessen/Motivation:
persönlicher, interdisziplinärer Austausch zum Thema Medienkonvergenz und Inspiration für die eigene Dissertation

Philipp Schützl, BA (Wien, Österreich)
Studium/Tätigkeit:
MA Medienmanagement, FH St. Pölten
Interessen/Motivation:
Das Programm der Mediasummerschool 2010, die Personen Hasebrink und Hickethier und die Stadt Hamburg waren für mich eine interessante Kombination, um an der Summerschool teilzunehmen. Weiter ist es immer spannend neue Leute mit unterschiedlichsten Hintergründen kennen zu lernen.

Julia Serong, M.A.
Studium/Tätigkeit:
Wiss. Mitarbeiterin am Inst. f. Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, FU Berlin

Linda Isabelle Skibbe
Studium/Tätigkeit:
BA Medienmanagement, IJK Hannover
Interessen/Motivation:
Zum einen möchte ich hier in der Summer School kennenlernen, wie man in einem wissenschaftlichen Umfeld, das sich aus unterschiedlichen Fachbereichen und Kenntnisständen zusammensetzt, ein komplexes Thema wie Medienkonvergenz gemeinsam er- und bearbeiten kann. Zum anderen interessieren mich die verschiedenen Ebenen und Facetten des Konvergenzbegriffes und ich erhoffe mir diesen durch die Summer School besser greifen zu können.