Themen

Die Vorträge und Workshops der Summer School beleuchten das Phänomen der Medienkonvergenz aus verschiedenen Perspektiven und decken ein ausdifferenziertes Themenspektrum ab: Die Bedeutung des Begriffs Konvergenz wird zum einen theoretisch erarbeitet (u.a. „Konvergenz – Begriff und Bedeutung“, „Konvergenz: Mehr als ein ideologischer Versöhnungsbegriff“), zum anderen werden auch praktische Konsequenzen der Medienkonvergenz aus Nutzerperspektive dargestellt (Web 2.0, Partizipation, Mediennutzung in konvergierenden Medienumgebungen etc.) sowie Angebote und Formen konvergenter Medien(produkte) dargestellt (Webserien, Comics, Machinima-Filme u.a.).

Auf dieser Seite sollen alle Posts verlinkt werden, die sich über das Programm der Summer School hinausgehend mit Fragen der Medienkonvergenz beschäftigen. Mögliche Beiträge könnten sein:

  • Konvergenz – Ein „Buzzword“
  • Internet + Fernsehen = Internetfernsehen? Klingt einfach, ist es aber nicht.
  • Wieviel Divergenz steckt in Konvergenz?
  • Produsage: Wie aktiv sind NutzerInnen im Netz wirklich?
  • Literatur- und Veranstaltungstipps
  • Reviews